Angelcamp mit Knossi und Sido – Wer steckte unter der Monster-Maske?

Angelcamp mit Knossi und Sido - Wer steckt unter der Monstermaske?

Der gestrige Abend im Angelcamp mit Knossi und Sido endete in einem großen Rätselraten. Wer steckte hinter der Tentakel-Monstermaske?

Was war passiert? Nachdem der Livestream gestern Abend alle Zuschauerrekorde eines deutschen Twitch-Streams erneut gebrochen hatte, saß die Truppe rund um Knossi und Sido am Lagefeuer. Plötzlich tauchte auf der Nachtsichtkamera am Wohnmobil eine Person mit einer Tentakel-Monstermaske auf. Die Jungs machten sich sofort auf die Suche und rannten leicht planlos durch die Dunkelheit.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitch.tv.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Als sie unverrichteter Dinge zurück ins Camp kamen, lag plötzlich ein Bengalo im Lagerfeuer! Keiner schien eine Ahnung zu haben, wer hinter der Aktion steckte und die Teilnehmer rätselten herum, wer in Frage käme.

Letzter Abend im Angelcamp mit Knossi und Sido endet seltsam

Sido schien irgendwann genug davon zu haben und lief aus dem Camp. Knossi und Marc gingen hinterher und die Verwirrung im Chat stieg weiter an. Ab diesem Zeitpunkt wusste wohl keiner mehr, ob die ganze Sache noch Spaß war oder nicht. Knossi kam irgendwann allein wieder ins Camp zurück und berichtete, dass Sido das Gelände verlassen habe.

Nach ein paar Minuten kamen auch Sido und Marc zurück. Wortlos ging Sido an der Gruppe vorbei, holte noch kurz sein Handy und verschwand dann zum Schlafen. Die Stimmung war auf einmal angespannt und gedrückt.

Da auch bislang noch immer nicht aufgeklärt wurde, wer unter der Maske steckte und die ganze Situation reichlich verwirrend war, zeigten sich zahlreiche Zuschauer verärgert. Viele meinten, der Abend sei bis zu diesem Zeitpunkt extrem geil gewesen, hätte durch die große Verwirrung am Ende aber ziemlich stark abgebaut.

Nun warten alle gespannt, ob der heutige Morgen eine Erklärung für die Ereignisse am Ende des letzten Abends bringen wird.

Update Sonntagmorgen:

Sido erklärte sich heute morgen. Die Sache sei ein Prank der Regie gewesen, von dem keiner der Teilnehmer wusste. Er sei dann so sauer geworden, da er den anderen irgendwann nicht mehr glaubte. Er hätte den Jungs vertraut und war überzeugt, dass mindestens einer von ihnen eingeweiht sein musste. Ehe die Sache eskaliert wäre, hielt er es für das beste, den Abend zu beenden. Tatsächlich war aber keiner der anderen in den Prank involviert.

Wer in der Regie sich diesen ‚Spaß‘ erlaubt hatte, wurde aber noch nicht gesagt. Zumindest war die Stimmung heute morgen wieder bestens.

Mehr zum Thema: Angelcamp mit Knossi und Sido ist vorbei – Wie geht es weiter?