Wurde Dr Disrespect dauerhaft von Twitch gebannt?

Dr Disrespect auf Twitch. Perma-Ban?

Vor ein paar Stunden wurde der bekannte Streamer Dr Disrespect plötzlich von Twitch gebannt. Während die genauen Hintergründe noch unbekannt sind, kocht die Gerüchteküche hoch.

Wie lange der Ban andauern soll, wurde von offizieller Seite noch nicht gesagt. Laut dem Szene-Kenner Rod Breslau handelt es sich aber offenbar tatsächlich um einen Perma-Ban, also einem dauerhaften Ban von der Plattform.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Noch kein offizielles Statement vom Doc

Weder Twitch noch der Doc haben bislang ein Statement zu der Angelegenheit abgegeben. Es ist aber offenbar so, dass Twitch den Abonnenten des Channels von Dr Disrespect das Geld für ihre Subscription zurückerstattet hat. Auch seine Partnerschaft mit Discord soll aufgelöst worden sein. Die einzige Person, die sich bislang an die Öffentlichkeit gewandt hat, ist die Ehefrau des Docs, die sich in einer Instagram Story bei den Fans für ihre Unterstützung bedankte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dr Disrespect muss sich etwas schlimmes geleistet haben

Egal was der Grund für den Ban ist, es muss eine sehr ernsthafte Sache sein. Dr Disrespect hatte erst im März einen Exklusiv-Vertrag mit Twitch unterzeichnet, der ihn für mehrere Jahre an die Plattform gebunden hätte. Es ist also äußerst unwahrscheinlich, dass Twitch einen Partner, der zudem mit 4.5 Millionen Followern zu einem der größten Kanäle auf der Plattform gehört, für eine Kleinigkeit abschießen würde.

Die Angelegenheit sei derart sensibel, dass sich Rod Breslau, der nach eigener Aussage den Grund aus verlässlicher Quelle erfahren hat, nicht wohl damit fühlt, diesen zu veröffentlichen. Er könne aber sagen, dass der Ban nichts mit den derzeitigen Copyright-Strikes zu tun habe.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Während seiner letzten 8 Streaming-Minuten macht es den Eindruck, als habe der Doc in dieser Zeit eine ziemlich schlechte Nachricht erhalten. Seine Haltung ändert sich, er fällt zeitweise aus seiner Rolle und endet dann abrupt mit einem „uh…F**k“ die Übertragung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sobald der Doc sich zur Sachlage äußert, gibt es ein Update!