32.000 Dollar – Spende haut Twitch Streamer CohhCarnage um

Spenden über Paypal sind ein fester Bestandteil der meisten Twitch-Streams. Zuschauer können auf diese Weise ihre Lieblings-Streamer finanziell unterstützen. Während des GCX-Charity-Events für das St. Judes Children Research Hospital am 15. Juni, blieben dem Streamer CohhCarnage kurzzeitig die Worte im Hals stecken, als ein Zuschauer für den guten Zweck 32.000 Dollar locker machte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als CohhCarnage die riesige Spendensumme sah, blieb er einfach still sitzen, hörte mitten im Satz auf zu sprechen und blickte ungläubig auf seine Bildschirme. Erst nach einiger Zeit fand er mit einem „what the f**k“ wieder zu Worten. Er hakte bei dem großzügigen Spender namens Zretch nach, ob dieser auch tatsächlich 32.000 Dollar hatte spenden wollen und es sich nicht um einen Fehler handeln würde.

Lies auch: MontanaBlack: „Schule, Ausbildung, lebenslanger Knecht“

Als dann klar war, dass es sich nicht um ein Missgeschick gehandelt hatte, versicherte CohhCarnage, er sei bereits seit sieben Jahren im Geschäft und es gäbe nicht mehr viel, was ihn aus den Socken hauen würde – Zretch hatte es allerdings geschafft.

Zwei Riesen-Spenden aus der CohhCarnage Community

Wie so häufig bei Charity Events auf Twitch, versuchen sich die spendenden Zuschauer gegenseitig in der Höhe ihrer Spenden zu überbieten. So auch diesmal, als kurz nach der ersten Riesen-Spende ein weiterer Zuschauer über 30.000 Dollar überwies.

Während seiner Streaming-Schicht für das GCX-Event brachten CohhCarnage und seine Community in vier Stunden über 232.000 Dollar zusammen. Insgesamt wurden während des Events bis jetzt über 3.45 Millionen Dollar gespendet (Stand 16.06.20). Empfänger des Geldes ist das St. Judes Hospital, einer führenden Einrichtung zur Behandlung und Erforschung von bösartigen Tumorerkrankungen und akuter Leukämie bei Kindern.